Praktische Dienste am Sonntag

Praktische Dienste am Sonntag

Auf- und Abbau Gottesdiensträume und Außenbereich

Der Auf- und Abbau der Gottesdiensträume beginnt um 9:00 Uhr und beinhaltet die Tische für Snacks, die Bestuhlung des Saals, den Aufbau der Sonntagschulräume und die Deko. Bei schönem Wetter wird auch der Außenbereich (Zelt, Tische und Stühle) aufgebaut. Der Abbau beginnt ab 12:45 Uhr und gehört mit zum Dienst.

Auf- und Abbau Technik

Der Auf- und Abbau der Videotechnik beginnt um 9:00 Uhr und besteht in der Bereitstellung der Audio- und Videotechnik, der Technikecke, sowie der Leinwand und dem Beamer. Der Abbau beginnt ab 12:45 Uhr.

Proclaim und Präsentationen

Dieser Dienst umfasst die Kontrolle und Aufbereitung der einzelnen Folien. Diese werden mit passenden Hintergründen versehen, auf Vollständigkeit und Fehlerlosigkeit geprüft und für den Gottesdienst fertiggestellt.

Küche und Snacks

In diesem Dienstbereich werden die Snacks aufgebaut, Kaffe und Tee gekocht und für den ersten und dritten Sonntag im Monat das Abendmahl (Brot, Wein und Traubensaft) vorbereitet. Der Aufbau beginnt um 9:00 Uhr und der Abbau im Normalfall ab 13:30 Uhr.

Endreinigung

Die Endreinigung besteht darin, dass „Haus der Generationen“ besenrein zu hinterlassen sowie alle Mülleimer (inklusive Toiletten) sowie den Windeleimer im OG zu leeren. Ein Nasswischen ist nur bei besonderer Verschmutzung notwendig, da montags eine Reinigungsfirma das ganze Haus reinigt.