Predigten von Matthias Fröhlich (Seite 2)

Predigten von Matthias Fröhlich (Seite 2)

Gott nahen, wenn die Umstände es scheinbar verhindern I Psalm 39 I Matthias Fröhlich

I.) Achte auf deine Zunge (v.1-4) II.) Achte auf deine Selbsteinschätzung (v.5-7) III.) Achte auf deine Prioritäten (v.8-14) Psalm 39: „1 Dem Vorsänger, dem Jeduthun. Ein Psalm Davids. 2 Ich habe gesagt: Ich will auf meine Wege achten, dass ich nicht sündige mit meiner Zunge; ich will meinen Mund im Zaum halten, solange der Gottlose vor mir ist. 3 Ich war gänzlich verstummt, schwieg auch vom Guten, aber mein Schmerz fraß in mir. 4 Mein Herz entbrannte in mir, durch…

1. Petrus 5,2-4 I Aufgaben, Gefahren und Freuden des Hirtendienstes I Matthias Fröhlich

1. Petrus 5,2-4: „2 Hütet die Herde Gottes bei euch, indem ihr nicht gezwungen, sondern freiwillig Aufsicht übt, nicht nach schändlichem Gewinn strebend, sondern mit Hingabe, 3 nicht als solche, die über das ihnen Zugewiesene herrschen, sondern indem ihr Vorbilder der Herde seid! 4 Dann werdet ihr auch, wenn der oberste Hirte offenbar wird, den unverwelklichen Ehrenkranz empfangen.“ Gliederung: I.) Zwei Aufgaben eines Hirten (v.2a) 1. Weiden 2. Leiten II.) Drei Gefahren für einen Hirten (v.2b-3) 1. Pflicht 2. Profit…

1. Petrus 4,15-19 I Wie und wozu sollst du leiden? I Matthias Fröhlich

Leide nicht wegen selbstverschuldeter Sünde (Vers 15) Schäme dich nicht wegen Christus (Vers 16) Halte das Ziel vor Augen: Leiden dien Deiner Läuterung (Vers 17-18) Befiehl dem Herrn deine Seele (Vers 19) 1.Petrus 4,15-19: „15 Keiner von euch soll daher als Mörder oder Dieb oder Übeltäter leiden, oder weil er sich in fremde Dinge mischt; 16 wenn er aber als Christ leidet, so soll er sich nicht schämen, sondern er soll Gott verherrlichen in dieser Sache! 17 Denn die Zeit…

1. Mose 11,1-9 I Gottes Hohn über die menschliche Arroganz I Matthias Fröhlich

1. Die menschliche Arroganz (V. 1-4) 2. Gottes Hohn (V. 5-9) 3. Leid offenbart dir deine ewige Hoffnung   1. Mose 11,1-9: „1 Und die ganze Erde hatte eine einzige Sprache und dieselben Worte. 2 Und es geschah, als sie nach Osten zogen, da fanden sie eine Ebene im Land Sinear, und sie ließen sich dort nieder. 3 Und sie sprachen zueinander: Wohlan, lasst uns Ziegel streichen und sie feuerfest brennen! Und sie verwendeten Ziegel statt Steine und Asphalt statt…

1.Petrus 3,18-22 I Anteil am Triumph Christi I Matthias Fröhlich

1) Christi Triumph wird errungen, v.18 2) Christi Triumph wird verkündigt, v.19-20 3) Christi Triumph wird dir zu eigen, v.21 4) Christi Triumph wird zelebriert, v.22   1.Petrus 3,18-22: „18 Denn auch Christus hat einmal für Sünden gelitten, der Gerechte für die Ungerechten, damit er uns zu Gott führte; und er wurde getötet nach dem Fleisch, aber lebendig gemacht durch den Geist, 19 in welchem er auch hinging und den Geistern im Gefängnis verkündigte, 20 die vor Zeiten sich weigerten…