1. Petrusbrief

1. Petrusbrief

1. Petrus 2,16-17 I 6 Leitlinien für die Freiheit eines gläubigen Staatsbürgers I Matthias Fröhlich

1. Petrus 2,16-17: „16 als Freie, und nicht als solche, die die Freiheit als Deckmantel für die Bosheit benutzen, sondern als Knechte Gottes. 17 Erweist jedermann Achtung, liebt die Bruderschaft, fürchtet Gott, ehrt den König!“   1) Prüf deine Motive 2) Prüf deine Priorität 3) Ehre Jedermann 4) Liebe die Geschwister 5) Fürchte Gott 6) Ehre den König

1. Petrus 2,13-17 I Gott und die Obrigkeit – Unterordnung und Freiheit eines gläubigen Staatsbürger | Matthias Fröhlich

Befolge den Befehl der Unterordnung Unterstütze das Ausmaß der Unterordnung Lass den Grund der Unterordnung zu deiner Freude werden 1.Petrus 2,13-17: „13 Ordnet euch deshalb aller menschlichen Ordnung unter um des Herrn willen, es sei dem König als dem Oberhaupt 14 oder den Statthaltern als seinen Gesandten zur Bestrafung der Übeltäter und zum Lob derer, die Gutes tun. 15 Denn das ist der Wille Gottes, dass ihr durch Gutestun die Unwissenheit der unverständigen Menschen zum Schweigen bringt; 16 als Freie,…

1.Petrus 2,11-12 I Gottesfürchtig Leben – Warum dein Lebensstil nicht egal ist! | Alexander Benner

Wer du bist – Deine Identität (2,11a) Was du lassen sollst – Der Krieg um deine Seele (2,11b) Was du tun sollst – Ein Leben das Christusähnlich ist (2,12) 1.Petrus 2,11-12: „11 Geliebte, ich ermahne euch als Gäste und Fremdlinge: Enthaltet euch der fleischlichen Begierden, die gegen die Seele streiten; 12 und führt einen guten Wandel unter den Heiden, damit sie da, wo sie euch als Übeltäter verleumden, doch aufgrund der guten Werke, die sie gesehen haben, Gott preisen am…

1.Petrus 2,9-10 I Deine Berufung hält dich auf der Zielgeraden | Matthias Fröhlich

1) Deine privilegierte Identität 2) Deine wunderbare Aufgabe 1. Petrus 2,9-10:„9 Ihr aber seid ein auserwähltes Geschlecht, ein königliches Priestertum, ein heiliges Volk, ein Volk des Eigentums, damit ihr die Tugenden dessen verkündet, der euch aus der Finsternis berufen hat zu seinem wunderbaren Licht 10 — euch, die ihr einst nicht ein Volk wart, jetzt aber Gottes Volk seid, und einst nicht begnadigt wart, jetzt aber begnadigt seid.“

1.Petrus 2,4-8 I Gottes Ziel mit deiner Errettung | Theo Friesen

1. Die Grundlage der Errettung soll dich anspornen (V. 4) 2. Die Verpflichtung der Errettung soll dich anspornen (V. 5) 3. Die Echtheitsprüfung der Errettung soll dich anspornen (V. 6-8) 1.Petrus 2,4-8: „4 Da ihr zu ihm gekommen seid, zu dem lebendigen Stein, der von den Menschen zwar verworfen, bei Gott aber auserwählt und kostbar ist, 5 so lasst auch ihr euch nun als lebendige Steine aufbauen, als ein geistliches Haus, als ein heiliges Priestertum, um geistliche Opfer darzubringen, die…

1.Petrus 2,1-3 I Wie du dich ändern kannst? Das Evangelium reicht! | Alex Benner

Du sollst Sünde ablegen (Vers 1) Du sollst Gottes Wort begehren (Vers 2-3) 1. Petrus 2,1-3: „1 So legt nun ab alle Bosheit und allen Betrug und Heuchelei und Neid und alle Verleumdungen, 2 und seid als neugeborene Kindlein begierig nach der unverfälschten Milch des Wortes, damit ihr durch sie heranwachst, 3 wenn ihr wirklich geschmeckt habt, dass der Herr freundlich ist.“

1.Petrus 1,22-25 I Die Priorität der Liebe | Theo Friesen

1. Die Voraussetzung der christlichen Liebe (1,22a)2. Die Leidenschaft der christlichen Liebe (1,22b)3. Die Kraft der christlichen Liebe (1,23-25) 1.Petrus 1,22-25:22 Da ihr eure Seelen im Gehorsam gegen die Wahrheit gereinigt habt durch den Geist zu ungeheuchelter Bruderliebe, so liebt einander beharrlich und aus reinem Herzen; 23 denn ihr seid wiedergeboren nicht aus vergänglichem, sondern aus unvergänglichem Samen, durch das lebendige Wort Gottes, das in Ewigkeit bleibt. 24 Denn »alles Fleisch ist wie Gras und alle Herrlichkeit des Menschen wie die Blume des…

1.Petrus 1,17-21 I Wandle heute in Gottesfurcht | Paul Kronhart

Gott ist ein gerechter Richter (Vers 17) Christus hat bezahlt (Vers 18-21a) Dadurch ist deine Hoffnung und Glaube korrekt ausgerichtet. (Vers 21b) 1.Petrus 1,17-21: „17 Und wenn ihr den als Vater anruft, der ohne Ansehen der Person richtet nach dem Werk jedes Einzelnen, so führt euren Wandel in Furcht, solange ihr euch hier als Fremdlinge aufhaltet. 18 Denn ihr wisst ja, dass ihr nicht mit vergänglichen Dingen, mit Silber oder Gold, losgekauft worden seid aus eurem nichtigen, von den Vätern überlieferten Wandel,…

1.Petrus 1,13-16 | Behalte deine Hoffnung und Heiligkeit im Auge | Matthias Fröhlich

Halte deine Gedanken im Griff (Vers 13) Halte deinen Wandel heilig (Vers 14-16) 1.Petrus 1,13-16: „13 Darum umgürtet die Lenden eurer Gesinnung, seid nüchtern und setzt eure Hoffnung ganz auf die Gnade, die euch zuteilwird in der Offenbarung Jesu Christi. 14 Als gehorsame Kinder passt euch nicht den Begierden an, denen ihr früher in eurer Unwissenheit dientet, 15 sondern wie der, welcher euch berufen hat, heilig ist, sollt auch ihr heilig sein in eurem ganzen Wandel. 16 Denn es steht geschrieben: »Ihr sollt heilig…

1.Petrus 1,10-12 I Auf der Suche nach dem Erlöser | Theo Friesen

Gruppe: Der Erlöser vorhergesagt (10-12a) Gruppe: Der Erlöser verkündigt Gruppe: Der Erlöser ersehnt 1.Petrus 1,10-12: 10 Wegen dieser Errettung haben die Propheten gesucht und nachgeforscht, die von der euch zuteilgewordenen Gnade geweissagt haben. 11 Sie haben nachgeforscht, auf welche und was für eine Zeit der Geist des Christus in ihnen hindeutete, der die für Christus bestimmten Leiden und die darauf folgenden Herrlichkeiten zuvor bezeugte. 12 Ihnen wurde geoffenbart, dass sie nicht sich selbst, sondern uns dienten mit dem, was euch jetzt bekannt gemacht…
  • 1
  • 2