Allgemein

Allgemein

Corona und Christus

Wir erleben eine Zeit, in der spürbar wird, wie fragil unsere Welt ist. Das anscheinend stabile Fundament gerät ins Wanken. Die Frage, die wir uns jetzt stellen müssen, ist folgende: Haben wir einen Fels unter unseren Füßen? Ein Fels, den nichts je erschüttern kann? In dem Buch Corona und Christus lädt John Piper seine Leser ein, sich auf den festen Grund, den Fels Jesus Christus, zu stellen: In Ihm, dem souveränen Gott, finden unsere Seelen Halt. Er fügt, lenkt und…

Geschwister in Pakistan in großer Not

Geschwister in Pakistan sind wegen COVID-19 in großer Not Sonderspende: 19.-26. April 2020 Wegen der Corona-Pandemie wurde ein landesweiter Lockdown verordnet deswegen können viele Menschen nicht arbeiten und kein Geld verdienen (die meisten leben vom laufenden Lohn, viele sogar vom täglichen Lohn) Das betrifft auch unsere Glaubensgeschwister in Pakistan die teilweise kein Geld mehr haben um Speise zu kaufen. Gemeindemitglieder aus Arbon sind in Kontakt mit pakistanischen Geschwistern und Gemeinden. (Branko Mavric kommt aus der Gemeinde Arbon, hat eine pakistanische…

Veränderungen anlässlich COVID-19

Bis voraussichtlich 19. April 2020 werden vorerst keine Gemeindeveranstaltungen stattfinden. Der Gottesdienst wird über Livestream fortgesetzt. Aufgrund der aktuellen Pandemie und der daraus folgenden Anordnungen von Seiten der Regierung, Länder und Städte müssen die Veranstaltungen vorerst leider ausgesetzt werden. Wir wollen den Anordnungen der Bundesregierung Folge leisten und die sozialen Kontakte auf ein Minimum reduzieren. Diese Beschränkungen sind tatsächlich sehr einschneidend und schmerzhaft, aber wir wollen die Entscheidung der Obrigkeit mittragen. Jedermann ordne sich den Obrigkeiten unter, die über ihn gesetzt…

Was es bedeutet, ein Christ zu sein

WAS ES BEDEUTET, EIN CHRIST ZU SEIN Christ zu sein bedeutet mehr als sich mit einer bestimmten Religion zu identifizieren oder ein bestimmtes Wertesystem zu bejahen. Christ zu sein bedeutet, dass man sich das zu eigen gemacht hat, was die Bibel über Gott, den Menschen und die Erlösung sagt. Beachte die folgenden Wahrheiten, die in der Schrift gefunden wurden. Gott ist der souveräne Schöpfer. Das derzeitige Denken besagt, dass der Mensch das Produkt der Evolution sei. Aber die Bibel behauptet,…

Die ersten 4 Wochen beim Leuchtturm

weitere Bilder vom ersten Gottesdienst | Oktober Gottesdienste. Die ersten vier Gottesdienste sind mittlerweile um, und wir können nur staunen über unseren Gott: über seine Größe, seine Treue, sein Durchtragen, die Kraft und Freude die er gibt.  Dem aber, der weit über die Maßen mehr zu tun vermag, als wir bitten oder verstehen, gemäß der Kraft, die in uns wirkt, ihm sei die Ehre in der Gemeinde in Christus Jesus, auf alle Geschlechter der Ewigkeit der Ewigkeiten! Amen. (Eph. 3,20-21)…

Warum evangelisch?

Warum “evangelisch”? Mit Martin Luther’s Thesenanschlag in Wittenberg wurde 1517 die bekannte Reformation der Kirche eingeleitet. Inhaltlich war die Reformation ein Zurückkehren zu den biblischen Wahrheiten und wird gerne in fünf lateinischen Thesen zusammengefasst: Sola Scriptura (allein die Schrift) Sola Fide (allein der Glaube) Solus Christus (allein Christus) Sola Gratia (allein die Gnade) Soli Deo Gloria (Gott allein gehört die Ehre) Was versteht man unter “Sola Scriptura”? „Sola scriptura est pura“ schrieb Martin Luther im Jahre 1526. Er meinte damit, dass…

Gemeindegründungstreffen – Du bist herzlich eingeladen!

Wir treffen uns jeden zweiten Sonntag um 13:30 zum Austausch und Gebet für die Gemeindegründung. Das nächste Treffen findet am 26.05.19 in Hellersdorf statt. Bei dem letzten Treffen war Stephen Lonetti, der über 20 Jahre als Missionar in Indonesien arbeitete und nun als Gemeindegründer und Pastor in der USA tätig ist, unser Gast.

Wie Christus seine Gemeinde baut

Christus baut seine Gemeinde aufgrund der Autorität seiner eigenen messianischen Rolle, und wir fühlen uns durch den Heiligen Geist dazu bewegt, in seinem Werk mitzuwirken und eine weitere Christus verherrlichende Gemeinde in Berlin zu gründen (Matthäus 16,16-18). Wir möchten Menschen mit dem Evangelium erreichen, die wir momentan nicht erreichen, Menschen mit unterschiedlichen Hintergründen, unterschiedlichen Alters, unterschiedlicher Kultur, unterschiedlicher Muttersprache, die alle in einem Gottesdienst mit einer Sprache Gott anbeten.

Gemeindegründung

Im NT sehen wir, dass Gottes primäre Methode, um seinem Namen Ehre und Herrlichkeit zu geben, die Gründung neutestamentlicher Ortsgemeinden ist: a) zur Auferbauung der Gläubigen und b) zur Evangelisation der Ungläubigen (Mt 28,18-20; Apg 13-26). Die Ortsgemeinde verkündet das Evangelium, lebt das Evangelium aus und bezeugt die Wahrheit des Evangeliums durch den liebevollen Dienst für diejenigen, die innerhalb und außerhalb der Gemeinde sind. Wir möchten eine neue Gemeinde in Berlin, Deutschlands größter Stadt, gründen und dadurch erleben, wie Gott…

Jüngerschaft

Aufgrund des neutestamentlichen Vorbildes sind wir überzeugt, dass Gemeindegründung nicht auf eigene Faust geschieht, sondern ausgesandt von einer Gemeinde und möglichst in einem Team von Mitarbeitern um sich gegenseitig zu ergänzen, die Last auf mehrere Schultern verteilen, durch Kameradschaft und Freundschaft gestärkt zu werden, Schwächen des anderen auszugleichen und einander zur Rechenschaft verpflichtet zu sein. •Der Apostel Paulus war als Gemeindegründer stets im Team: zunächst mit Barnabas und Johannes-Markus, später kam Silas und Timotheus hinzu. Ferner war er häufig in…