Herzlich Willkommen

Wir sind eine junge, dynamische, evangelische Freikirche, mit einer großen Leidenschaft die Wahrheiten der Bibel zu lernen und zu leben

Predigten

Römer 1,18-32 Gottes Zorn über törichte Götzendiener | Sam Jeanrichard

Predigtgliederung Gottes Zorn über törichte Götzendiener (1,18a) Gottes Anklage: Törichte Götzendiener unterdrücken die Wahrheit (1,18b-23) Die Wahrheit verkannt (18b) Die Wahrheit erkannt (18b-20) Die Wahrheit aberkannt (21) Die Wahrheit umbenannt (22-23) Gottes Konsequenz: Törichte Götzendiener werden dahingegeben (1,24-32) Dahingegeben in die Begierden ihrer Herzen (24-25) Dahingegeben in entehrende Leidenschaften (26-27) Dahingegeben in unwürdige Gesinnungen (28-31) Das Todesurteil ist offenbar (32)

Geschichtlicher Hintergrund des Buches Daniel

v.Chr. Ereignis Bibelstelle 900-612 Fast dreihundert Jahre dominierte das Assyrische Reich den Mittleren Osten.  727–722 Belagerung und Einnahe Samaria und Wegführung des Nord-Reiches 2.Kö 17 626 Nabopolassar (Vater von Nebukadnezar) gewinnt die Unabhängigkeit von Assyrien  614 Die Hauptstadt Assur fällt an Nabopolassar (Meder & Babylonier) 612 Die Meder und Babylonier marschieren den Fluss Tigris hinauf und nehmen Ninive ein. Damit erfüllte sich das angekündigte Gericht an Ninive durch den Propheten Nahum.Die assyrischen Streitkräfte müssen sich westlich des Euphrat zurückziehen (Karkemisch),…

Daniel 1,3-21 | Kompromisslose Nachfolge | Theo Friesen

Und der König befahl Aspenas, dem Obersten seiner Kämmerer, dass er ihm etliche von den Söhnen Israels bringen solle, die von königlichem Samen und von den Vornehmsten sein sollten,  junge Männer ohne Makel, schön von Gestalt und klug in aller Weisheit, einsichtsvoll und des Wissens kundig, die tüchtig wären, im Palast des Königs zu dienen, und dass man sie in der Schrift und Sprache der Chaldäer unterwiese.  Diesen bestimmte der König den täglichen Unterhalt von der feinen Speise des Königs…

Daniel 1,1-2 | Gott beschirmt seine Ehre, Matthias Fröhlich

Im dritten Jahr der Regierung Jojakims, des Königs von Juda, kam Nebukadnezar, der König von Babel, nach Jerusalem und belagerte es.  Und der Herr gab Jojakim, den König von Juda, in seine Hand, auch einen Teil der Geräte des Hauses Gottes; diese führte er hinweg in das Land Sinear, in das Haus seines Gottes; und er brachte die Geräte in die Schatzkammer seines Gottes. Predigtgliederung Einleitung in das Buch Daniel Gliederung des Buches Daniel Die Sprache des Buches Daniel Wiederholende…

Blog

Die Leitlinien der Gemeinde zur Verwendung der Spenden

Wir betrachten jeden Gläubigen als berufen, die Sache Christi zu fördern, und wir haben biblische Gründe, mit dem Segen des Herrn für unser Werk des Glaubens und unsere Bemühungen der Liebe zu rechnen. Die Welt in ihrer Gesamtheit wird vor der Wiederkunft des Herrn Jesus nicht bekehrt werden, doch solange er verzieht, sollten alle biblischen Mittel angewendet werden, um Menschen zu Christus zu führen und in Christus zur Reife zu bringen.

Segensgebet für Eltern und Kinder

Mit dem Gebet für Eltern und Kinder möchten wir als Gemeinde allem voran für das Wohl der Kinder beten, insbesondere für ihre Errettung. Zweitens beten und ermutigen wir Eltern ihre elterliche Fürsorge und Verantwortung für die Kinder in allen Bereichen wahrzunehmen: physisch, emotional, intellektuell und geistlich. Drittens wollen wir als Gemeinde dem Auftrag folgen, die Eltern in dieser wichtigen Aufgabe zu unterstützen, zu unterweisen und im Gebet und den einzelnen Dienstbereichen für die Errettung der Kinder zu ringen (beginnend mit Mamas Spielstube, Sonntagsschule, JuLeu und den jungen Erwachsenen).

Corona und Christus

Wir erleben eine Zeit, in der spürbar wird, wie fragil unsere Welt ist. Das anscheinend stabile Fundament gerät ins Wanken. Die Frage, die wir uns jetzt stellen müssen, ist folgende: Haben wir einen Fels unter unseren Füßen? Ein Fels, den nichts je erschüttern kann? In dem Buch Corona und Christus lädt John Piper seine Leser ein, sich auf den festen Grund, den Fels Jesus Christus, zu stellen: In Ihm, dem souveränen Gott, finden unsere Seelen Halt. Er fügt, lenkt und…

Geschwister in Pakistan in großer Not

Geschwister in Pakistan sind wegen COVID-19 in großer Not Sonderspende: 19.-26. April 2020 Wegen der Corona-Pandemie wurde ein landesweiter Lockdown verordnet deswegen können viele Menschen nicht arbeiten und kein Geld verdienen (die meisten leben vom laufenden Lohn, viele sogar vom täglichen Lohn) Das betrifft auch unsere Glaubensgeschwister in Pakistan die teilweise kein Geld mehr haben um Speise zu kaufen. Gemeindemitglieder aus Arbon sind in Kontakt mit pakistanischen Geschwistern und Gemeinden. (Branko Mavric kommt aus der Gemeinde Arbon, hat eine pakistanische…