Predigten von Matthias Fröhlich

Predigten von Matthias Fröhlich

Nachfolge: Der einzige Weg zum ewigen Leben I Lukas 9,23-27 I Matthias Fröhlich

Der Preis der Nachfolge (Vers 23) Der Gewinn der Nachfolge (Vers 24-27) Lukas 9, 23-27: „23 Er sprach aber zu allen: Wenn jemand mir nachkommen will, so verleugne er sich selbst und nehme sein Kreuz auf sich täglich und folge mir nach. 24 Denn wer sein Leben retten will, der wird es verlieren; wer aber sein Leben verliert um meinetwillen, der wird es retten. 25 Denn was hilft es einem Menschen, wenn er die ganze Welt gewinnt, aber sich selbst…

Ermutigung: Wind in die Segel I 1.Thessalonicher 5,11-24 I Matthias Fröhlich

I.) Verstehe Ermutigung richtig (Vers 11) II.) Praktiziere Ermutigung vielfältig (Verse 12-22) III.) Finde Ermutigung in Christus (Verse 23-24) 1.Thessalonicher 5,11-24: „11 Darum ermahnt einander und erbaut einer den anderen, wie ihr es auch tut! 12 Wir bitten euch aber, ihr Brüder, dass ihr diejenigen anerkennt, die an euch arbeiten und euch im Herrn vorstehen und euch zurechtweisen, 13 und dass ihr sie umso mehr in Liebe achtet um ihres Werkes willen. Lebt im Frieden miteinander! 14 Wir ermahnen euch…

Das kostbarste Erbe für deine und die nächste Generation I 5.Mose 6,4-9 I Matthias Fröhlich

1) Lieben & Lesen 2) Lehren & Leben 5. Mose 6,4-9: „4 Höre Israel, der HERR ist unser Gott, der HERR allein! 5 Und du sollst den HERRN, deinen Gott, lieben mit deinem ganzen Herzen und mit deiner ganzen Seele und mit deiner ganzen Kraft. 6 Und diese Worte, die ich dir heute gebiete, sollst du auf dem Herzen tragen, 7 und du sollst sie deinen Kindern einschärfen und davon reden, wenn du in deinem Haus sitzt oder auf dem…

Das unwandelbare Prinzip von Säen und Ernten I Galater 6,6-10 | Matthias Fröhlich

Beachte die Warnung Verstehe das Prinzip Wende es vielfältig an Galater 6,6-10: „6 Wer im Wort unterrichtet wird, der gebe dem, der ihn unterrichtet, Anteil an allen Gütern! 7 Irrt euch nicht: Gott lässt sich nicht spotten! Denn was der Mensch sät, das wird er auch ernten. 8 Denn wer auf sein Fleisch sät, der wird vom Fleisch Verderben ernten; wer aber auf den Geist sät, der wird vom Geist ewiges Leben ernten. 9 Lasst uns aber im Gutestun nicht…

Gott nahen, wenn die Umstände es scheinbar verhindern I Psalm 39 I Matthias Fröhlich

I.) Achte auf deine Zunge (v.1-4) II.) Achte auf deine Selbsteinschätzung (v.5-7) III.) Achte auf deine Prioritäten (v.8-14) Psalm 39: „1 Dem Vorsänger, dem Jeduthun. Ein Psalm Davids. 2 Ich habe gesagt: Ich will auf meine Wege achten, dass ich nicht sündige mit meiner Zunge; ich will meinen Mund im Zaum halten, solange der Gottlose vor mir ist. 3 Ich war gänzlich verstummt, schwieg auch vom Guten, aber mein Schmerz fraß in mir. 4 Mein Herz entbrannte in mir, durch…

1. Petrus 5,2-4 I Aufgaben, Gefahren und Freuden des Hirtendienstes I Matthias Fröhlich

1. Petrus 5,2-4: „2 Hütet die Herde Gottes bei euch, indem ihr nicht gezwungen, sondern freiwillig Aufsicht übt, nicht nach schändlichem Gewinn strebend, sondern mit Hingabe, 3 nicht als solche, die über das ihnen Zugewiesene herrschen, sondern indem ihr Vorbilder der Herde seid! 4 Dann werdet ihr auch, wenn der oberste Hirte offenbar wird, den unverwelklichen Ehrenkranz empfangen.“ Gliederung: I.) Zwei Aufgaben eines Hirten (v.2a) 1. Weiden 2. Leiten II.) Drei Gefahren für einen Hirten (v.2b-3) 1. Pflicht 2. Profit…