Predigten über Buße

Predigten über Buße

Auf der Flucht vor Gottes Auftrag, Teil II – Falsche Gottesfurcht I Jona 1,4-12 I Alexander Benner

Gliederung: 1. Alleiniger Allmächtiger 2. Falsche Furcht 3. Gefürchteter Gott Jona 1,4-12: „Aber der HERR schleuderte einen starken Wind auf das Meer, sodass ein großer Sturm auf dem Meer entstand und das Schiff zu zerbrechen drohte. 5 Da fürchteten sich die Schiffsleute und schrien, jeder zu seinem Gott; und sie warfen die Geräte, die im Schiff waren, ins Meer, um es dadurch zu erleichtern. Jona aber war in den untersten Schiffsraum hinabgestiegen, hatte sich niedergelegt und war fest eingeschlafen. 6 Da trat…

Nachfolge: Der einzige Weg zum ewigen Leben I Lukas 9,23-27 I Matthias Fröhlich

Der Preis der Nachfolge (Vers 23) Der Gewinn der Nachfolge (Vers 24-27) Lukas 9, 23-27: „23 Er sprach aber zu allen: Wenn jemand mir nachkommen will, so verleugne er sich selbst und nehme sein Kreuz auf sich täglich und folge mir nach. 24 Denn wer sein Leben retten will, der wird es verlieren; wer aber sein Leben verliert um meinetwillen, der wird es retten. 25 Denn was hilft es einem Menschen, wenn er die ganze Welt gewinnt, aber sich selbst…

Maleachi 3,13–21 I Lohnt es sich Gott zu dienen und ihm zu gehorchen? I Theo Friesen

1. Die anmaßenden Zweifel im Alltag ‌ 2. Der entscheidende Unterschied am Letzten Tag Maleachi 3,13-21: „13 Ihr habt harte Worte gegen mich ausgestoßen!, spricht der HERR. Aber ihr fragt: »Was haben wir untereinander gegen dich geredet?« 14 Ihr habt gesagt: »Es ist umsonst, dass man Gott dient, und was nützt es uns, seine Ordnung zu halten und vor dem HERRN der Heerscharen in Trauer einherzugehen? 15 Und nun preisen wir die Übermütigen glücklich; denn die, welche Gesetzlosigkeit verüben, stehen…

Jesaja 11,1-9 I Der König aller Könige I Ralph Knoll

1. Die Eigenschaften des Königs 2. Die Herrschaft des Königs 3. Das Reich des Königs   Jesaja 11,1-9: 1 Und es wird ein Zweig hervorgehen aus dem Stumpf Isais und ein Schössling hervorbrechen aus seinen Wurzeln. 2 Und auf ihm wird ruhen der Geist des HERRN, der Geist der Weisheit und des Verstandes, der Geist des Rats und der Kraft, der Geist der Erkenntnis und der Furcht des HERRN. 3 Und er wird sein Wohlgefallen haben an der Furcht des HERRN. Er wird…

Habakuk 2,4; Römer 1,17 I Wie du vor Gott gerecht wirst I Samuel Mehrbrodt

1. Rechtfertigung ist notwendig 2. Rechtfertigung ist aus Gnade durch Glauben 3. Rechtfertigung ist gewiss Habakuk 2,4:„4 Siehe, der Vermessene — unaufrichtig ist seine Seele in ihm;[1] der Gerechte aber wird durch seinen Glauben leben.“ Römer 1,17:„17 denn es wird darin geoffenbart die Gerechtigkeit Gottes aus Glauben zum Glauben, wie geschrieben steht: »Der Gerechte wird aus Glauben leben.“

Johannes 13,18-30 I Vier Charakteristiken eines geistlichen Verräters | Pascal Grosjean

1. Er hat keine innere Überzeugung (v.18-20) 2. Er ist ein perfekter Mitläufer (v.21-22) 3. Er wird trotzdem auffliegen (v.23-27) 4. Er wird durch die Naivität anderer geschützt (v.28-30) Johannes 13,18-30: „18 Ich rede nicht von euch allen; ich weiß, welche ich erwählt habe. Doch muss die Schrift erfüllt werden: »Der mit mir das Brot isst, hat seine Ferse gegen mich erhoben«. 19 Jetzt sage ich es euch, ehe es geschieht, damit ihr glaubt, wenn es geschehen ist, dass ich…

Prediger 8,10-13 I Gottlose haben es besser, oder? | Alexander Benner

Prediger 8,10-13: „10 Ich sah dann auch, wie Gottlose begraben wurden und [zur Ruhe] eingingen, während solche, die recht gehandelt hatten, den heiligen Ort verlassen mussten und vergessen wurden in der Stadt; auch das ist nichtig! 11 Weil der Richterspruch über die böse Tat nicht rasch vollzogen wird, darum ist das Herz der Menschenkinder davon erfüllt, Böses zu tun. 12 Wenn auch ein Sünder hundertmal Böses tut und lange lebt, so weiß ich doch, dass es denen gut gehen wird,…

Nehemiah 5,1-19 I Konflikte auf Gottes Weise lösen | Samuel Mehrbrodt

1. Zürne ohne Sünde! 2. Konfrontiere mit der Wahrheit! 3. Geh als Vorbild voran! 4. Verpflichte zum Gehorsam! Nehemia 5,1-19: „1 Es erhob sich aber ein großes Geschrei des Volkes und ihrer Frauen gegen ihre Brüder, die Juden. 2 Und etliche sprachen: Wir, unsere Söhne und unsere Töchter sind viele; und wir müssen uns Getreide beschaffen, damit wir zu essen haben und leben können! 3 Andere sprachen: Wir mussten unsere Äcker, unsere Weinberge und unsere Häuser verpfänden, damit wir Getreide…