Predigten über Ehre Gottes

Predigten über Ehre Gottes

Auf der Flucht vor Gottes Auftrag, Teil II – Falsche Gottesfurcht I Jona 1,4-12 I Alexander Benner

Gliederung: 1. Alleiniger Allmächtiger 2. Falsche Furcht 3. Gefürchteter Gott Jona 1,4-12: „Aber der HERR schleuderte einen starken Wind auf das Meer, sodass ein großer Sturm auf dem Meer entstand und das Schiff zu zerbrechen drohte. 5 Da fürchteten sich die Schiffsleute und schrien, jeder zu seinem Gott; und sie warfen die Geräte, die im Schiff waren, ins Meer, um es dadurch zu erleichtern. Jona aber war in den untersten Schiffsraum hinabgestiegen, hatte sich niedergelegt und war fest eingeschlafen. 6 Da trat…

Suche die Ehre von Gott I Johannes 12,23–28 I Paul Walger

1. Suche die Ehre von Gott: Keine Kompromisse (Joh 12,23–24) 2. Suche die Ehre von Gott: Richtige Prioritäten (Joh 12,25) 3. Suche die Ehre von Gott: Ewige Belohnung (Joh 12,26–28) Johannes 12,23-28: „23 Jesus aber antwortete ihnen und sprach: Die Stunde ist gekommen, dass der Sohn des Menschen verherrlicht werde! 24 Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Wenn das Weizenkorn nicht in die Erde fällt und stirbt, so bleibt es allein; wenn es aber stirbt, so bringt es viel Frucht. 25…

Wer ist Jesus Christus? Urheber der neuen Weltordnung I Kolosser 1,19-20 I Theo Friesen

1. Plan: Jesu Vorrangstellung im Vorsatz Gottes (19a) 2. Die Grundlage: Gottes Fülle in Christus (19b) 3. Der Schlüssel: Jesu Blut bringt Frieden (20) Kolosser 1,19-20: „19 Denn es gefiel [Gott], in ihm alle Fülle wohnen zu lassen 20 und durch ihn alles mit sich selbst zu versöhnen, indem er Frieden machte durch das Blut seines Kreuzes — durch ihn, sowohl was auf Erden als auch was im Himmel ist.“

Danken & Loben zeugt von Leben von oben I Psalm 111 I Martin Manten

Psalm 111: „1 Hallelujah! Ich will den HERRN loben von ganzem Herzen im Kreis der Aufrichtigen und in der Gemeinde. 2 Groß sind die Werke des HERRN, erforscht von allen, die sie lieben. 3 Voll Majestät und Hoheit ist sein Tun, und seine Gerechtigkeit besteht ewiglich. 4 Er hat ein Gedenken seiner Wunder gestiftet; gnädig und barmherzig ist der HERR. 5 Er hat Speise gegeben denen, die ihn fürchten, er wird ewiglich gedenken an seinen Bund. 6 Er hat seinem…

Worauf schaust du in Kummer und Leid? I Psalm 13 I Ralph Knoll

1. Ein falscher Blick 2. Der richtige Blick 3. Die wunderbaren Auswirkungen Psalm 13: „1 Dem Vorsänger. Ein Psalm Davids. 2 Wie lange, o HERR, willst du mich ganz vergessen? Wie lange verbirgst du dein Angesicht vor mir? 3 Wie lange soll ich Sorgen hegen in meiner Seele, Kummer in meinem Herzen tragen Tag für Tag? Wie lange soll mein Feind sich über mich erheben? 4 Schau her und erhöre mich, o HERR, mein Gott! Erleuchte meine Augen, dass ich…

1. Petrus 5,12-14 I Mehr als nur ein Gruß I Ralph Knoll

1. Petrus 5,12-14: „12 Durch Silvanus, der euch, wie ich überzeugt bin, ein treuer Bruder ist, habe ich euch in Kürze geschrieben, um euch zu ermahnen und zu bezeugen, dass dies die wahre Gnade Gottes ist, in der ihr steht. 13 Es grüßt euch die Mitauserwählte in Babylon und Markus, mein Sohn. Grüßt einander mit dem Kuss der Liebe! 14 Friede sei mit euch allen, die in Christus Jesus sind! Amen.“ 1. Du stehst in der Gnade Gottes 2. Begegne…

1. Petrus 5,10-11 I Von Leiden zur Herrlichkeit I Alexander Benner

1. Dein Ist-Zustand 2. Gottes Plan mit dir 3. Die Verherrlichung Gottes 1. Petrus 5,10-11: „10 Der Gott aller Gnade aber, der uns berufen hat zu seiner ewigen Herrlichkeit in Christus Jesus, er selbst möge euch, nachdem ihr eine kurze Zeit gelitten habt, völlig zubereiten, festigen, stärken, gründen! 11 Ihm sei die Herrlichkeit und die Macht von Ewigkeit zu Ewigkeit! Amen.“

Maleachi 3,13–21 I Lohnt es sich Gott zu dienen und ihm zu gehorchen? I Theo Friesen

1. Die anmaßenden Zweifel im Alltag ‌ 2. Der entscheidende Unterschied am Letzten Tag Maleachi 3,13-21: „13 Ihr habt harte Worte gegen mich ausgestoßen!, spricht der HERR. Aber ihr fragt: »Was haben wir untereinander gegen dich geredet?« 14 Ihr habt gesagt: »Es ist umsonst, dass man Gott dient, und was nützt es uns, seine Ordnung zu halten und vor dem HERRN der Heerscharen in Trauer einherzugehen? 15 Und nun preisen wir die Übermütigen glücklich; denn die, welche Gesetzlosigkeit verüben, stehen…