Predigten über Evangelium

Predigten über Evangelium

1.Petrus 3,13-17 I Zwei Folgen eines vorbildlichen Lebens als Christ I Alexander Benner

1. Du empfängst Lob und Gutes (V.13) 2. Du wirst bedroht und verleumdet (V.14-17) a. Habe die richtige Sicht auf Leiden für Gutestun (V.14a & 17) b. Fürchte dich nicht, deine Gegner werden beschämt (V.14b & 16) c. Sei ein Zeugnis für die lebendige Hoffnung die du hast (V.15)   1.Petrus 3,13-17: „13 Und wer will euch Schaden zufügen, wenn ihr Nachahmer des Guten seid? 14 Doch wenn ihr auch leiden solltet um der Gerechtigkeit willen, glückselig seid ihr! Ihr…

Römer 11,33-36 I Ein Staunen, das Gott verherrlicht I Johann Friesen

Römer 11,33-36: „33 O welche Tiefe des Reichtums sowohl der Weisheit als auch der Erkenntnis Gottes! Wie unergründlich sind seine Gerichte, und wie unausforschlich seine Wege! 34 Denn wer hat den Sinn des Herrn erkannt, oder wer ist sein Ratgeber gewesen? 35 Oder wer hat ihm etwas zuvor gegeben, dass es ihm wieder vergolten werde? 36 Denn von ihm und durch ihn und für ihn sind alle Dinge; ihm sei die Ehre in Ewigkeit! Amen.“ 1. Das Staunen über Gottes…

Jesaja 11,1-9 I Der König aller Könige I Ralph Knoll

1. Die Eigenschaften des Königs 2. Die Herrschaft des Königs 3. Das Reich des Königs   Jesaja 11,1-9: 1 Und es wird ein Zweig hervorgehen aus dem Stumpf Isais und ein Schössling hervorbrechen aus seinen Wurzeln. 2 Und auf ihm wird ruhen der Geist des HERRN, der Geist der Weisheit und des Verstandes, der Geist des Rats und der Kraft, der Geist der Erkenntnis und der Furcht des HERRN. 3 Und er wird sein Wohlgefallen haben an der Furcht des HERRN. Er wird…

1.Petrus 2,24-25 I Deine Todesstrafe stets vor Augen I Theo Friesen

1. Erinnere dich an Christi vollkommenes Opfer 2. Lebe gerecht im Bewusstsein der Machtlosigkeit der Sünde 3. Berge dich in der Fürsorge deines Herrn 1. Petrus 2,24-25: „24 Er hat unsere Sünden selbst an seinem Leib getragen auf dem Holz, damit wir, den Sünden gestorben, der Gerechtigkeit leben mögen; durch seine Wunden seid ihr heil geworden. 25 Denn ihr wart wie Schafe, die in die Irre gehen; jetzt aber habt ihr euch bekehrt zu dem Hirten und Hüter eurer Seelen.“

Habakuk 2,4; Römer 1,17 I Wie du vor Gott gerecht wirst I Samuel Mehrbrodt

1. Rechtfertigung ist notwendig 2. Rechtfertigung ist aus Gnade durch Glauben 3. Rechtfertigung ist gewiss Habakuk 2,4:„4 Siehe, der Vermessene — unaufrichtig ist seine Seele in ihm;[1] der Gerechte aber wird durch seinen Glauben leben.“ Römer 1,17:„17 denn es wird darin geoffenbart die Gerechtigkeit Gottes aus Glauben zum Glauben, wie geschrieben steht: »Der Gerechte wird aus Glauben leben.“

Der Christ und seine Arbeit – Warum arbeitest du eigentlich? | Ralph Knoll

1. Arbeite – weil Gott dich dazu erschaffen hat – 1. Mose 1-3 2. Arbeite – weil du Christus dienen und ehren sollst – Kolosser 3,23-24 Kolosser 3,23-24: „23 Und alles, was ihr tut, das tut von Herzen, als für den Herrn und nicht für Menschen, 24 da ihr wisst, dass ihr von dem Herrn zum Lohn das Erbe empfangen werdet; denn ihr dient Christus, dem Herrn!“ 3. Arbeite – weil du damit zum Mitarbeiter der Wahrheit wirst – 3.…

Prediger 8,10-13 I Gottlose haben es besser, oder? | Alexander Benner

Prediger 8,10-13: „10 Ich sah dann auch, wie Gottlose begraben wurden und [zur Ruhe] eingingen, während solche, die recht gehandelt hatten, den heiligen Ort verlassen mussten und vergessen wurden in der Stadt; auch das ist nichtig! 11 Weil der Richterspruch über die böse Tat nicht rasch vollzogen wird, darum ist das Herz der Menschenkinder davon erfüllt, Böses zu tun. 12 Wenn auch ein Sünder hundertmal Böses tut und lange lebt, so weiß ich doch, dass es denen gut gehen wird,…

1.Petrus 2,1-3 I Wie du dich ändern kannst? Das Evangelium reicht! | Alex Benner

Du sollst Sünde ablegen (Vers 1) Du sollst Gottes Wort begehren (Vers 2-3) 1. Petrus 2,1-3: „1 So legt nun ab alle Bosheit und allen Betrug und Heuchelei und Neid und alle Verleumdungen, 2 und seid als neugeborene Kindlein begierig nach der unverfälschten Milch des Wortes, damit ihr durch sie heranwachst, 3 wenn ihr wirklich geschmeckt habt, dass der Herr freundlich ist.“

1.Petrus 1,10-12 I Auf der Suche nach dem Erlöser | Theo Friesen

Gruppe: Der Erlöser vorhergesagt (10-12a) Gruppe: Der Erlöser verkündigt Gruppe: Der Erlöser ersehnt 1.Petrus 1,10-12: 10 Wegen dieser Errettung haben die Propheten gesucht und nachgeforscht, die von der euch zuteilgewordenen Gnade geweissagt haben. 11 Sie haben nachgeforscht, auf welche und was für eine Zeit der Geist des Christus in ihnen hindeutete, der die für Christus bestimmten Leiden und die darauf folgenden Herrlichkeiten zuvor bezeugte. 12 Ihnen wurde geoffenbart, dass sie nicht sich selbst, sondern uns dienten mit dem, was euch jetzt bekannt gemacht…
  • 1
  • 2