Predigten über Römer

Predigten über Römer

Römer 1,18-32 Gottes Zorn über törichte Götzendiener | Sam Jeanrichard

Predigtgliederung Gottes Zorn über törichte Götzendiener (1,18a) Gottes Anklage: Törichte Götzendiener unterdrücken die Wahrheit (1,18b-23) Die Wahrheit verkannt (18b) Die Wahrheit erkannt (18b-20) Die Wahrheit aberkannt (21) Die Wahrheit umbenannt (22-23) Gottes Konsequenz: Törichte Götzendiener werden dahingegeben (1,24-32) Dahingegeben in die Begierden ihrer Herzen (24-25) Dahingegeben in entehrende Leidenschaften (26-27) Dahingegeben in unwürdige Gesinnungen (28-31) Das Todesurteil ist offenbar (32)

Römer 3,1-8 – Gib Gott nicht die Schuld für deine eigene Sünde, Tim Dane

Sechs Fragen, die zeigen, dass kein Mensch Gott für sein eigenes sündhaftes Versagen verantwortlich machen kann V. 1-2 die ersten beiden Fragen V. 3-4 die dritte Frage  V. 5-6 die vierte Frage V. 7-8 die fünfte und sechste Frage 1 Was hat nun der Jude für einen Vorzug, oder was nützt die Beschneidung? 2 Viel, in jeder Hinsicht! Denn vor allem sind ihnen die Aussprüche Gottes anvertraut worden. 3 Wie denn? Wenn auch etliche untreu waren, hebt etwa ihre Untreue die Treue Gottes…